Buchvorstellung: Wenn die Liebe hinfällt…

liebe hinfällt

Wenn die Liebe hinfällt
von Luisa Buresch
432 Seiten
KiWi Verlag
ISBN: 978-3-462-04639-7

 

Alia und Leander sind seit 10 Jahren ein Traumpaar. Sie wohnen zusammen, sind glücklich und haben eine kleine Tochter. Mitten im Prüfungs- und Abgabestress ihrer Magisterarbeit, offenbart Leander ihr plötzlich, dass er sich in eine andere Frau verliebt hat und zieht aus. Für Alia bricht eine Welt zusammen, ihr ganzes Leben stürzt auf sie ein. Nun muss sie schmerzlich akzeptieren und herausfinden wie sie ohne ihren Leander leben kann. Dabei durchlebt sie mit den Freundinnen an ihrer Seite viele Höhen und Tiefen und macht skurrile als auch interessante Bekanntschaften.

Von der Grundidee her mag das Buch eines unter vielen sein, aber was den Roman meiner Meinung nach hervorhebt, ist der tolle Schreibstil der Autorin und die Erschaffung von interessanten Charakteren. Sie benutzt oft sehr kurze Sätze und auch die Kapitel sind eher kurz gehalten, dadurch gewinnt die Geschichte enorm an Tempo. Die Sprache ist sehr direkt und unverschönt ehrlich. Die Charaktere sind durchweg alle sehr greifbar, plastisch und authentisch und ich hatte das Gefühl sie alle wirklich kennenlernen zu können. Besonders emotional und einfühlsam wird am Anfang des Romans Alias Liebeskummer mit vielen Tränen, Trauer und Verzweiflung dargestellt. Ihre Gefühle habe ich sehr gut nachvollziehen, mitfühlen und mich in ihre Figur hineinversetzten können. Dabei geriet Alia oft durch ihr emotionales Verhalten in Situationen, die amüsant als auch bemitleidenswert waren. Ich liebe vor allem die Direktheit, den Sarkasmus und Humor von Alia und ihrer besten Freundin Majken. Dies war ein sehr guter Gegenpol zu der teils traurigen Seite in dem Buch und hat mich oft zum Lachen gebracht, was mir bei Büchern eher selten passiert. Vor allem fand ich erfrischend, dass das Buch zu keiner Zeit kitschig wurde.

Man muss sich allerdings mit halboffenen Enden abfinden können, denn einige Fragen werden nicht aufgelöst. Mich hat das an dieser Stelle nicht gestört und bin mit dem Ende, wie es hier gewählt wurde, durchaus zufrieden.
Insgesamt war ich sehr begeistert von diesem Roman und auch wenn das Cover nicht so wirklich einen Bezug zum Inhalt hat, finde ich es darüber hinaus sehr ansprechend und unglaublich einladend. Wenn es einen weiteren Teil geben sollte, wäre ich wieder mit dabei!

vierkommafünf

Advertisements

Ein Gedanke zu „Buchvorstellung: Wenn die Liebe hinfällt…

  1. Pingback: Monatsübersicht: April 2014 | MyBookImpressions

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s